FAQ

Der Verein

Warum existiert der Verein?

KMUs sind die grössten und damit wichtigsten Arbeitgeber in der Schweiz – Das Rückgrat unserer Gesellschaft. Der Aufbau eines KMUs ist schwierig, vor allem da diese Firmen meist nicht von Mehrfachgründern gestartet werden. 

Startup-Initiativen gibt es inzwischen sehr viele. Sie alle fördern aber nur wachstumsstarke Startups – meist mit Tech-Komponente. Frauen konzentrieren sich bei der Gründung oft auf Bereiche, die weniger skalierbar sind, also KMUs.  

Insgesamt scheitern 30% der KMUs innerhalb der ersten zwei Jahre und die meisten kommen nur gerade so über die Runden. Dies wollen wir mit dem Verein Fempreneurs ändern und Unternehmerinnen helfen, erfolgreiche und nachhaltige Geschäfte aufzubauen!  

Was ist die Gründungsgeschichte?

Lina Bee, die Gründerin des ehemaligen Female Founders Summits und Chris Bargholz, ehemaliger CEO der Rhino Innovation GmbH haben zusammen die Idee ausgearbeitet, nachdem sie das Problem erkannt hatten. Die beide Gründer waren einst Arbeitskollegen bei einem Startup-Accelerator und haben dann in unterschiedlichen Funktion und Unternehmen jahrelang mit Startups zusammen gearbeitet.

Wer kann bei Fempreneurs dabei sein?

Fempreneurs ist für alle Frauen, die ihren Traum einer Selbständigkeit – egal ob als Ich-AG oder KMU, erfüllen möchten bzw. ihr bestehendes Geschäft auf die nächste Stufe bringen möchten. Egal ob Vollzeitjob oder Teilzeit Nebenverdienst, Fempreneurs kann dich unterstützen.

Warum kosten die Programme des Vereins Geld, wenn der Verein Non-Profit ist?

Der Verein Fempreneurs ist keine wirtschaftlich orientiere Vereinigung. Dennoch gibt es diverse Kosten, die es zu decken gibt, damit wir unseren Vereinszweck „Der Verein bezweckt Frauen jeden Alters und Hintergrundes in unternehmerischem Denken und Handeln zu schulen und sie auf ihrem Weg als Unternehmerin zu begleiten…“ langfristig und nachhaltig erfüllen zu können.  

Orientation Programm

Was ist das Orientation Programm?

Das Orientation Programm hilft Frauen, die noch nicht gegründet haben, Ihre Idee mit einer Fempreneurs Expertin spiegeln zu lassen.

Für wen ist das Orientation Programm?

Für alle Frauen, die sich nebenbei eine kleine Nebeneinkunft aufbauen oder mit einer Geschäftsidee durchstarten möchten, aber diesen Schritt bisher noch nicht (aus den diversesten Gründen) gegangen sind.

Was ist der Nutzen?

Du bekommst eine professionelle Einschätzung über deine Geschäftsidee und eine Anleitung was es benötigt, um damit erfolgreich zu werden.

Wie funktioniert das Orientation Programm?

Der Ablauf ist ganz einfach: 

  1. Du schreibst uns über unsere Webseite, dass du deine Geschäftsidee gerne überprüfen lassen möchtest.
  2. Du bekommst ein Formular mit Fragen zu deiner Idee, das du uns ausgefüllt zurück sendest.
  3. Eine unserer Expertinnen meldet sich bei dir, um einen Termin zu vereinbaren
  4. Beim Orientation-Gespräch geht ihr gemeinsam durch deine Businessidee durch. Die Expertin hilft dir, alle wichtigen Bereiche zu durchleuchten und gibt dir eine professionelle Einschätzung über das Erfolgspotential.

Wie hoch ist die Investition?

Der Preis für eine solche Analyse beträgt CHF 350.–. 

Unternehmerinnen Schmiede

Was ist die Unternehmerinnen Schmiede Programm?

Die Unternehmerinnen Schmiede ist ein viermonatiges Teilzeit-Online-Programm, um ein solides Fundament für eine Geschäftsidee oder ein bestehendes Geschäft aufzubauen.

Für wen ist die Unternehmerinnen Schmiede Programm?

Für alle Frauen, die sich entschieden haben, sich nebenbei einen Nebenverdienst aufzubauen oder mit einer Geschäftsidee durchstarten möchten. Aber auch für Frauen, die schon eine eigene Firma haben, ist die Unternehmerinnen-Schmiede geeignet um das bereits bestehende Geschäft auf das nächste Level zu bringen.

Was ist der Nutzen?

Das Programm ist keine Schultheorie, sondern ist so praxisorientiert, dass du das Gelernte am nächsten Tag umsetzen kannst. Der Fokus liegt dabei auf der Kernfrage „Wie komme ich zu mehr Kunden“ und „Wie baue ich ein nachhaltiges Geschäft auf.

Wie funktioniert das Unternehmerinnen Schmiede Programm?

Das Programm ist aufgeteilt in einen Unterrichtsteil, bei dem man in acht Vorlesungen innerhalb einer Gruppe die Grundlagen lernt.  

Zudem gibt es Group-Coaching-Sessions mit Lina Bee, um limitierende Blockaden zu überwinden und dein Unternehmerinnen-Mindset zu stärken.

Was passiert, wenn man eine Vorlesung verpasst?

Der Unterricht wird aufgezeichnet und du kannst diesen nachträglich ansehen.  

Was kann das Programm nicht?

Die Arbeit muss von dir gemacht werden. Das Fempreneurs Programm dient dir als Navigationssystem, aber du bist im Fahrersitz. Deshalb ist eine Teilnahme im Programm kein Erfolgsgarant.

Was ist der Vorteil von der Unternehmerinnen Schmiede zu anderen Programmen wie zum Beispiel IFJ, Startup Campus der ZHAW & InnoSuisse etc.?

Die Fempreneurs Unternehmerschiede hat sich als einzige Initiative auf Frauen als Gründerinnen spezialisiert, die neben ihren beruflichen Ambitionen auch noch diverse andere Aufgaben in ihrem Leben bewältigen (z.b. Familienarbeit oder noch laufende Festanstellung). Andere Programme fokussieren meistens auf GründerInnen, die 100% an ihrem Projekt arbeiten können. Zudem zielen diese Programme meist auf stark skalierbare Geschäftsmodelle mit technischer Komponente. Fempreneurs hingegen unterstützt Frauen in diversen Lebenssituationen im Aufbau einer Selbständigkeit oder eines KMU in eher traditionellen Branchen wie: 

  1. Beratung, Coaching und Freelancing 
  2. Wellness / Sport / Beauty 
  3. Gastronomie 
  4. Detailhandel 
  5. Kinder- und Altersbetreuung 

Ein weiterer Unterschied zu anderen Programmen ist, dass du bei Fempreneurs zusätzlich zum Theorieteil im Anschluss an das Programm eine Expertin oder einen Experten an die Seite gestellt bekommen kannst, der dir im weiteren Aufbau deines Unternehmens hilft.  

Wie viele Teilnehmerinnen sind in einer Gruppe dabei?

Die Anzahl Teilnehmerinnen pro Gruppe ist auf 20 begrenzt.

Wie hoch ist die Investition?

Die Investition liegt aktuell bei Anmeldung bis zum 28.02.2024 bei CHF 2’900.- anstatt dem regulären Preis von CHF 3’500.-.

 

Unterstützungsmöglichkeiten:

Wenn du gerne dabei wärst, du jedoch die finanziellen Mittel nicht aufbringen kannst, dann melde dich trotzdem bei uns. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Mentoring Programm

Was ist das Mentoring Programm?

Geschäftsführer/in zu sein, ist einsam und jede falsche Entscheidung kostet dich Geld. Um die Nachhaltigkeit der Projekte zu gewährleisten, kann nach Abschluss der Unternehmerinnen-Schmiede das Element „Mentoring Programm“ gebucht werden. Dadurch bekommst du jeden Monat 3h persönliches Sparring mit deinem auf dich und dein Business passenden Experten. Das Programm kann auch unabhängig von der Unternehmerinnen-Schmiede gebucht werden. 

Für wen ist das Mentoring Programm?

Für Gründerinnen mit einer eigenen Unternehmung, die für alle aufkommenden strategischen und operativen Fragen einen Experten an ihrer Seite haben wollen.

Was ist der Nutzen?

Unsere Experten und Expertinnen haben selber Unternehmungen gegründet und können dir themenübergreifend Unterstützung geben, damit du Fehler minimierst und schneller voran kommst.

Wie funktioniert das Mentoring Programm?

Du hast ein Guthaben für drei Stunden pro Monat mit deinem Mentor. Der optimale Ablauf ist wie folgt: 

  • Du bereitest deine Fragen des Monats auf  
  • Schickst diese zu deinem Mentor
  • Dieser überlegt sich eine passende Strategie 
  • Ihr telefoniert oder trefft euch, um eine passende Lösung für deine Herausforderungen auszuarbeiten 
  • Du setzt die beste Option um

Wie lange geht das Programm typischerweise?

Die Mindestlaufzeit ist 12 Monate, wobei du aber nach 1 Monat den Vertrag kündigen kannst.

Wie hoch ist die Investition?

CHF 500.– pro Monat.