MASTERCLASS

Von der Idee zur Selbständigkeit in 3 Schritten!

Kostenfreie Masterclass am Mittwoch, 21. Februar 2024 um 17.00 Uhr!

 

Du hast eine Geschäftsidee und spielst mit dem Gedanken, dich (teil-) selbständig zu machen.

 

Dabei fragst du dich:

Hat meine Geschäftsidee genug Potenzial?

Lässt sich damit genügend Geld verdienen?

Habe ich die Fähigkeiten, eine Unternehmerin zu sein?

Gibt es nicht bereits zu viele andere, die das anbieten, was ich anbieten möchte?

 

In dieser 60-minütigen Masterclass lernst du:

Was es braucht, um eine Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen

Was wirklich Priorität hat und was warten kann

Wieso Firmen scheitern und welche Fehler es zu vermeiden gilt

Wie du ein nachhaltiges Business aufbaust und wie du mit deiner Geschäftsidee Geld verdienen kannst

Beispiele von anderen erfolgreichen Unternehmerinnen kennen

 

Sichere dir jetzt hier deinen kostenfreien Platz!

 

PS: Falls du nicht live teilnehmen kannst, melde dich trotzdem an. Wir zeichnen die Masterclass auf und versenden sie im Anschluss.

Ja, ich will dabei sein!

Kostenfreie Masterclass am Mittwoch, 21. Februar 2024 um 17.00 Uhr!

Im Anmeldeformular unten kannst du dich registrieren.

Wie lange bist du bereits als Unternehmerin tätig:

Deine Gastgeberinnen

Lina Bee

Die Gründerin des Female Founders Summits und der Bee More GmbH widmet sich seit Jahren der Förderung und Vernetzung von Gründerinnen. Lina verfügt über einen MBA der Hong Kong University of Science and Technology und begleitete jahrelang Social Entrepeneurs und Startups im In- und Ausland im Aufbau ihrer Ventures.

Melanie Kovacs

Die Gründerin von Joy Works GmbH unterstützt Unternehmerinnen bei der Positionierung ihres Businesses und der Gewinnung von Kunden. Sie ist als Strategin, Coach, Dozentin und Trainerin tätig, u.a. bei Startup Campus an der Universität Zürich. Mit ihrem ersten Business, Master21 Academy, kam sie in u.a. in die Handelszeitung, Forbes, Annabelle und hat den Female Innovation Recognition Award erhalten. Ihre Vision ist es, dass mehr Frauen sich Raum nehmen und sich trauen ihre Idee(n) zu verfolgen und ihre Story zu teilen.